Vollständige Datenschutzerklärung für www.santonishoes.com

 

Inhalt

-        Wer sind wir?

-        Ihre Verpflichtungen

-        Datenschutzbeauftragter / Data Protecion Officer (DSB/D.P.O.)

-        Welche Daten erfassen wir?

-        Aus welchem Grund erfassen wir Ihre Daten?

-        Wer verarbeitet Ihre Daten?

-        Was geschieht, wenn ich meine Daten nicht zur Verfügung stelle?

-        Was geschieht, wenn ich der Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten zu Werbezwecken (Direktwerbung, Recherchen und Marktforschung) vonseiten des Unternehmens Santoni nicht zustimme?

-        Wie verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?

-        Wie lange werden meine personenbezogenen Daten aufbewahrt?

-        Wo werden meine personenbezogenen Daten gespeichert?

-        Welche Rechte habe ich?

-       Wo kann ich Beschwerde einlegen?

 

Wer sind wir?

Die Santoni S.p.A. (USt.-ID/Steuernr. IT01806460430), mit Rechtssitz in Mailand, Via Montenapoleone Nr. 9, (im Folgenden auch „Verantwortlicher“ oder „Santoni“), in ihrer Eigenschaft als Verantwortlicher für die Datenverarbeitung, veröffentlicht diese Datenschutzerklärung, um den Vorgaben der Verordnung (EU) 2016/679 zu entsprechen, aber auch, weil uns bei der Ausübung unserer Tätigkeit der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten wichtig ist und wir Ihnen alle Informationen bereitstellen möchten, die zum Schutz Ihrer Daten für Sie hilfreich sein können.

 

Ihre Verpflichtungen

Wir bitten Sie lediglich, diese Datenschutzerklärung aufmerksam zu lesen, damit Sie wissen, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, und eine informierte Entscheidung treffen, wenn Sie dieser Verarbeitung in Absatz 3 zustimmen.

 

Datenschutzbeauftragter / Data Protection Officer (DSB/D.P.O.)

Die Santoni S.p.A. hat einen Datenschutzbeauftragten (DSB) ernannt, an den Sie sich unter folgender Adresse jederzeit wenden können, falls Sie Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben: privacy.santoni@legalmail.it

 

Welche Daten erfassen wir?

Santoni erfasst folgende Daten zu Ihrer Person:

·                   Vorname

·                   Nachname

·                   Steuernummer oder Umsatzsteuer-Identifikationsnummer

·                   E-Mail-Adresse

·                   Telefonnummer

·                   Adresse

·                   Wohnort

·                   Nation

·                   Geburtsdatum

·                   Identificationscode

·                   Abrechnungsdaten

·                   Rechnungsdaten

·                   Bankverbindung

·                   Daten zu Ihren Käufen [unter anderemjüngste Bestellungen und gekaufte Produkte (Bestellnummer, Datum und Status der Bestellung)]

·                   Computerdaten

Aus welchem Grund erfassen wir Ihre Daten?

Wir dürfen Ihre Daten nur aus den nachstehend genannten Gründen verarbeiten, sofern eine entsprechende Rechtsgrundlage besteht:

 

1)   Ihre Registrierung auf unserer Website www.santonishoes.com

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten auf ihre Anfrage, ein persönliches Konto zu erstellen, um die Dienste von Santoni auf der Website nutzen zu können.

2)   Für den Verkauf von Produkten über die Website www.santonishoes.com und die uns daraus entstehenden, auch gesetzlichen, Pflichten

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um alle Tätigkeiten ausüben zu können, die vor und nach Ihrem Kauf von Produkten über die Website erforderlich sind, im Einzelnen für die Verwaltung der Bestellungen und Bezahlungen, die Bearbeitung eventueller Reklamationen, den Versand, eventuelle Rücksendungen, die gesetzliche Gewährleistung für die Produkte sowie für die Erfüllung aller sonstigen Pflichten im Zusammenhang mit dem Verkauf. Dazu zählen die Erfassung und Archivierung Ihrer personenbezogenen Daten und alle weiteren Verpflichtungen, die Santoni erfüllen muss und die von der Art des jeweiligen Kaufvertrags sowie den dafür geltenden, spezifischen Vorschriften abhängen, wie unter anderem die Buchhaltungspflichten.

Darüber hinaus können Ihre personenbezogenen Daten verwendet werden, um Ihnen bestimmte Mitteilungen und Informationen im Hinblick auf vertraglich verankerte Pflichten und Fristen, die Modalitäten der Leistungserbringung oder eventuelle betriebliche Anforderungen zu senden. Vorbehaltlich der Grundsätze der Notwendigkeit, Zweckbindung und Beschränkung auf das notwendige Maß können solche Mitteilungen schriftlich, telefonisch (oder per E-Mail) erfolgen.

Ihre personenbezogenen Daten werden auch verarbeitet, um jeder Art von Betrug, einschließlich Vertragsbetrug, vorzubeugen. Und schließlich verarbeiten wir Ihre Daten, um Ihnen für die Dienste, die Gegenstand des Kaufvertrags sind, Support anbieten zu können.

 

3)   Für Werbeaktivitäten in Bezug auf die Produkte und Dienstleistungen von Santoni

Ihre personenbezogenen Daten werden verarbeitet, um Ihnen Mitteilungen und Materialen zum Zweck der Werbung und/oder Verkaufsförderung zu senden und Sie über neue Services, Produkte und/oder Initiativen von Santoni zu informieren, sowie für Marktrecherchen und Meinungsumfragen. Ihre personenbezogenen Daten können über folgende Medien verarbeitet werden:

-         E-Mail;

-         SMS;

-         Telefonkontakt, auch ohne Personal;

-         WhatsApp.

 

Die betreffenden Daten können unter folgenden Voraussetzungen verarbeitet werden:

1.      wenn Sie der Verwendung und Verarbeitung Ihrer Daten, auch in Bezug auf die jeweiligen – traditionellen oder automatisierten – Kommunikationskanäle zugestimmt haben;

2.      im Fall der Kommunikation mit Callcenter-Personal, sofern Sie nicht in der Robinsonliste oder einer sonstigen Schutzliste gegen Telefonwerbung eingetragen sind;

3.      wenn Sie die Verarbeitung nicht abgelehnt haben.

 

4)   Datenverarbeitung zur Gewährleistung der Informationssicherheit

Santoni verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten, auch über seine Lieferanten (Dritte und/oder Empfänger), ausschließlich in dem Umfang, der angemessen und zwingend notwendig ist, um die Sicherheit und die Kapazität eines Netzwerks oder der dort eingebundenen Server auf einem bestimmten Sicherheitslevel zu gewährleisten. Dieses Sicherheitslevel muss ausreichend sein, um unvorhersehbare oder rechtswidrige Vorfälle bzw. vorsätzliche Angriffe abzuwehren, die die Verfügbarkeit, Echtheit, Integrität und Vertraulichkeit der gespeicherten oder übertragenen personenbezogenen Daten beeinträchtigen.

Zu diesen Zwecken setzt Santoni spezifische Verfahren für den Umgang mit Datenschutzverletzungen um.

Wer verarbeitet meine Daten?

Ihre personenbezogenen Daten werden ausschließlich von Personal verarbeitet, das von Santoni hierzu autorisiert wurde. Zur Ausübung aller Tätigkeiten im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung zu den oben genannten Zwecken können Ihre personenbezogenen Daten überdies, unter Einhaltung des Grundsatzes der Datenminimierung, an folgende Empfänger weitergeleitet werden:IT-Berater, IT-Dienstleister, Marketing- und Kommunikationsagenturen, Berater, die eventuell für Verwaltungs- und Buchhaltungstätigkeiten beauftragt werden, Banken und Kreditinstitute, Speditionsunternehmen, Anwaltskanzleien/Anwälte sowie Dienstleister für die Verkaufsaktivitäten auf der Website www.santonishoes.com.

 

Was geschieht, wenn ich meine Daten nicht zur Verfügung stelle?

Ihre personenbezogenen Daten, die Sie identifizieren, sind für die Erstellung Ihres Kontos erforderlich, mit dem Sie dann auf die geschützten Bereiche der Website zugreifen können. Ohne diese Daten kann Santoni Ihnen gegenüber keine Leistungen erbringen.

 

Was geschieht, wenn ich der Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten zu Werbezwecken (Direktwerbung, Recherchen und Marktforschung) vonseiten des Unternehmens Santoni nicht zustimme?

Falls Sie Ihre personenbezogenen Daten für diesen spezifischen Verwendungszweck nicht freigeben, werden sie dafür auch nicht verarbeitet. Dies hat keinerlei Auswirkungen auf die Verarbeitung Ihrer Daten zu den Hauptzwecken.

Sollten Sie der Datenverarbeitung zu Werbezwecken zugestimmt haben, diese Zustimmung aber zu einem späteren Zeitpunkt widerrufen, werden Ihre Daten nicht mehr für Werbezwecke verwendet, ohne dass dies für Sie Konsequenzen oder Nachteile hat.

Wie verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt sowohl manuell als auch mit elektronischen Hilfsmitteln, die dem zuständigen Personal von Santoni zur Verfügung gestellt werden. Dieses Personal arbeitet unter der Verantwortung von Santoni und ist hierfür entsprechend qualifiziert und autorisiert.In jedem Fall werden Ihre Daten jederzeit durch Sicherheitsmaßnahmen geschützt, die Datenschutzverletzungen wirksam und angemessen verhindern.

 

Wie lange werden meine personenbezogenen Daten aufbewahrt?

Die personenbezogenen Daten, die benötigt werden, um ein Konto zu erstellen und auf den geschützten Bereich zuzugreifen, werden so lange aufbewahrt, wie dies für die Ausübung der Tätigkeit erforderlich ist, und in jedem Fall nicht länger als 10 Jahre. Dies gilt nicht, wenn Ereignisse eintreten, die behördliche Maßnahmen erfordern und, auch in Kooperation mit den Dritten/Empfängern, die mit der Gewährleistung der Informationssicherheit für die Daten von Santoni betraut sind, die Ursachen untersucht werden müssen, die zu dem jeweiligen Vorfall geführt haben. Ferner werden die im Rahmen des Kaufvertrags mit Santoni verarbeiteten personenbezogenen Daten für einen Zeitraum von bis zu 10 Jahren nach Abschluss des Vertrags aufbewahrt. Zur Erfüllung bestimmter Pflichten (z. B. Steuer- und Buchführungspflichten) können die Daten auch über die Beendigung des Vertrags hinaus gespeichert bleiben.

Personenbezogene Daten, die Santoni zu Werbezwecken (Direktwerbung, Recherchen und Marktforschung) verarbeitet, werden von Santoni für 24 Monate gespeichert, sofern Sie nicht vorher Ihr Recht auf Löschung ausüben.

Wo werden meine personenbezogenen Daten gespeichert?

Die Daten werden in elektronischer und Papierform sowie telematisch in Archiven innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums gespeichert. Darüber hinaus übermittelt Santoni Ihre personenbezogenen Daten hauptsächlich in folgende Länder außerhalb der EU: USA, Japan, Singapur, Kolumbien. Diese Übermittlung erfolgt gemäß Durchführungsbeschluss (EU) 2021/914 der Kommission vom 4. Juni 2021 über Standardvertragsklauseln für die Übermittlung personenbezogener Daten an Drittländer gemäß der Verordnung (EU) 2016/679.

Falls Sie weitere Informationen von Santoni wünschen, schreiben Sie bitte eine E-Mail an privacy@santonishoesit.com.

Welche Rechte habe ich?

Gemäß Artikel 15 bis 21 DSGVO können Sie jederzeit folgende Rechte ausüben:

-         Auskunftsrecht;

-         Recht auf Berichtigung;

-         Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“);

-         Recht auf Einschränkung der Verarbeitung;

-         Widerspruchsrecht;

-         Recht auf Datenübertragbarkeit.

Ihre Rechte werden jederzeit garantiert und Sie können die Ausübung formlos sowie in den meisten Fällen kostenlos beantragen.Sie haben folgende Rechte:

o   Aushändigung einer Kopie der Daten, auch in elektronischer Form, für die Sie Ihr Auskunftsrecht ausgeübt haben. Sollten Sie mehrere Kopien benötigen, kann Santoni eine angemessene Bearbeitungsgebühr verlangen;

o   Löschung der Daten, Einschränkung ihrer Verarbeitung sowie Aktualisierung und Korrektur Ihrer personenbezogenen Daten. Bei Ausübung dieses Rechts können Sie ferner verlangen, dass die Daten auch bei eventuellen Dritten/Empfängern entsprechend anzupassen sind, falls Ihre Daten an diese übermittelt werden und sofern keine berechtigten Gründe dagegen sprechen, die die Gründe Ihres Antrags überwiegen (zum Beispiel laufende Untersuchungen zu Umweltfragen oder zur Risikominderung aufgrund eines Notfalls, die von diesen Parteien im Auftrag des Verantwortlichen durchgeführt werden);

o   Der Antrag auf Ausübung Ihrer Rechte muss unverzüglich, spätestens aber innerhalb eines Monats ab Antragstellung beantwortet werden, sofern keine begründete Verlängerung der Frist um bis zu zwei Monate vorliegt, über die Sie ebenfalls unterrichtet werden müssen.

Für alle weiteren Informationen und zur Übermittlung Ihrer diesbezüglichen Anfragen an Santoni schreiben Sie bitte eine E-Mail an privacy@santonishoesit.com.

 

Wo kann ich Beschwerde einlegen?

Beliebige Verwaltungs- oder Gerichtsverfahren vorbehalten, können Sie bei der zuständigen Aufsichtsbehörde des Landes Beschwerde einlegen, in dem Sie wohnen oder arbeiten, oder alternativ in dem Land, in dem sich der Verstoß gegen die Verordnung (EU) 2016/679 ereignet hat.

 

Letzte Aktualisierung 09/06/2022