UNVERZICHTBARE ELEGANZ Wir stellen Ihnen die Schuhe vor, die Sie für einen zeitlosen Stil brauchen. Von Schnürschuhen über Loafer bis hin zu Doppel-Monkstraps und Sneakers: Diese zeitgemäßen Essentials kennzeichnen den neuen Stilcode des modernen Gentleman.

STRINGATE Feminines Substantiv Aussprache: /strinˈgate/ Form und Substanz, verwandelt in ein Paar Schuhe, den Schnürschuh. Das allerwichtigste Modell der Herrengarderobe – bestehend aus Sohle, Oberleder und Schnürsenkeln – wird in seiner Schlichtheit zu einem Stil-Emblem. Das Oxford-Modell, das nicht mit dem Derby verwechselt werden darf, ist eng mit der britischen Eleganz verbunden, wie schon der Name vermuten lässt. Das Carter-Modell zeichnet sich durch seine schmal zulaufende Form aus und bekommt durch die Goodyear-Machart ein strukturiertes Aussehen. Alle Schnürschuhe passen perfekt zu weit geschnittenen Hosen. WIE: Zu farblich abgestimmter Kleidung in allen Nuancen. Die Strümpfe sollten aus Filo-di-Scozia-Baumwolle gearbeitet sein, am besten einfarbig. Das Roma-Modell zeichnet sich durch eine stärker abgerundete Silhouette, insbesondere an der Spitze sowie durch die Blake-Machart aus. Passt perfekt zu weniger formellen, eng geschnittenen Hosen. WARUM Als Statussymbol ist der Schnürschuh für jeden klassischen Look eine stilsichere Wahl. WER: Michael Douglas, Prinz Charles TIPP: Ein zweireihiger Anzug bringt dieses Modell besonders gut zur Geltung, am besten in Kombination mit einem dunklen T-Shirt.

 

 

MOCASSINI Maskulines Substantiv Aussprache: /mokasˈsini/ Mokassins oder Loafer stehen seit jeher für Tragekomfort, lange bevor es Sneakers gab. Ihre Bequemlichkeit verdanken sie einer wichtigen Eigenschaft: Sie haben keine Schnürsenkel und lassen sich daher leicht an- und ausziehen. Die Engländer nennen sie Pennyloafer, da man sich früher einen Penny in die Schaftbrücke des Oberleders steckte. Später wurden sie zu den klassischen Schuhen des Preppy- und College-Stils. ùDas von Santoni kreierte Duke-Modell ist schmal geschnitten und erhält so einen eleganteren, businesstauglichen Touch. Passt perfekt zu Hosen mit Umschlag. WANN: Wenngleich man meinen könnte, dass Loafers reine Sommerschuhe sind, werden sie heutzutage auch in der kalten Jahreszeit getragen.Das Roma-Modell ist mit seiner deutlich robusteren Machart und der abgerundeten Spitze die Casual-Variante und erinnert an den klassischen englischen Stil. Passt perfekt zu Hosen aus festen Stoffen wie Wolle, Drillich oder Samt.